• Dauerhafte Haarentfernung bei Haarfreiheit

    Anzeige

    Warum ich haarfrei sein möchte

    Das Thema “Haarfrei” beschäftigt mich bereits seit meiner Jugend. Schon mit 16 habe ich mir gesagt “Eines Tages lasse ich mir die Haare enfernen! Am liebsten überall außer am Kopf. Aber Spaß beiseite! 

    Alternativen

    Glatte Beine sind ein absolutes Schönheitsideal. Warum dann nicht dauerhaft haarfrei bleiben? Ihr könnt mir glauben, dass ich bereits etliches ausprobiert habe. Entweder war mit der Schmerzfaktor zu groß oder die Handhabung zu kompliziert und so richtig haarfrei war ich dann doch nur ganz kurz!

    Rasierer

    Angefangen mit dem Rasierer. Kennt wohl jeder. Vorallem die fiesen Stoppeln die gefühlt direkt danach wieder sprießen und vor sich hin piecksen. Kommt quasi genauso schnell wie es wieder weg ist. 
     

    Epilieret

    Den Eplilierer habe ich genau einmal in die Hand genommen. Warum? Ich bin der schmerzempfindlichste Mensch den ich je kennengelernt habe. Absolut zwecklos das nochmal auszuprobieren. Den Schmerz beim rausziehen der Haare möchte ich nie wieder spüren müssen. Ein absoluter Graus! 

    Wachs

    Eine Methode der Haarentfernung war für mich auch eine ganze Zeit lang das Kaltwachsen. Einfach die Streifen kurz zwischen den Händen warm machen und dann an die gewünschte Stelle drücken. Ging ganz gut aber so ganz überzeugt war ich nicht. Warmwachs war daher die bessere Lösung für mich

    Der neue Weg haarfrei zu werden

    Den Eplilierer habe ich genau einmal in die Hand genommen. Warum? Ich bin der schmerzempfindlichste Mensch den ich je kennengelernt habe. Absolut zwecklos das nochmal auszuprobieren. Den Schmerz beim rausziehen der Haare möchte ich nie wieder spüren müssen. Ein absoluter Graus! 

    Haarfrei mit Haarfreiheit Mannheim & Heidelberg

    Es wird zunächst ein klares Gel auf die Beine aufgetragen und dann absolut schmerzfrei mit dem Laser über die Unterschenkel drüber geglitten. Und wenn ich schmerzfrei sage, dann meine ich alte Pienskugel es auch genauso. Ich hatte sogar nach der ersten Behandlung das Gefühl, es sei nichts passiert. Doch nach drei Wochen merkte ich bereits den Unterschied! Stellenweise wuchs kein Haar mehr. Wie krass. Nach nur einer Behandlung schon. Als großer Skeptiker habe ich das nicht so früh schon erwartet. Inzwischen war ich noch zu drei Behandlungen bei der Haarfreiheit und kann berichten, dass ich es eine ganze Woche schaffe ohne mir die Beine zu rasieren. Erst nach 5-7 Tagen kommen die Stoppel. Kein Vergleich zu früher. Das was nachwächst ist so viel zarter, dünner und weniger! Für die Beine sind in etwa 10-12 Sitzungen geplant und ich bin gespannt wieviele tatsächlich benötigt werden. Alle sechs Wochen habe ich nun einen Termin und werde euch weiterhin bei Instagram berichten!

    Übrigens

    Seit kurzem kann man sich auch aussuchen, wer die Behandlerin sein soll. Da es bei mir nur die Beine sind ist es mir recht Wurst, doch gerade bei Intimen Zonen ein absoluter Pluspunkt der unbedingt erwähnt werden muss!

    Rabatt Code

    Für alle die auch das mal ausprobieren möchten, egal ob Männlein oder Weiblein, für die habe ich einen 50 % Rabatt Code für die erste Behandlung!

     

    Schaut doch mal vorbei: www.haarfreiheit.net oder www.haarfreiheit-heidelberg.de

    Teilen:
    X